Datenblatt Bentley (Continental) Flying Spur

Den Zusatz Continental trug die Limousine nur acht Jahre. Ab 2013 stand auf dem Beipackzettel: Bentley Flying Spur. Fertig. Marketing? Vermutlich. Der Erfolg des Viert├╝rers ist unbestritten. Und seit 2021 kann man den Fliegenden Sporn auch als PlugIn Hybrid kaufen. Und den ersten Flying Spur bot Bentley bereits in den 50er Jahren an. Damals auf Basis des S1 Continental.



Die technischen Daten laut Hersteller:

Continental Flying Spur (Speed)

Gebaut: 2005 bis 2013

Motor: W12 BiTurbo

Hubraum: 5.998 ccm

Leistung: 411 kW / 560 PS (449 kW / 610 PS)

Drehmoment: 650 Nm (750 Nm)

Antrieb: Allrad

Getriebe: 6-Gang Automatik

Top Speed: 312 km/h (322)

0-100 km/h: 5,2 s (4,8)

Bentley Flying Spur V8

Gebaut: seit 2013

Motor: V8 BiTurbo

Hubraum: 3.996 ccm

Leistung: 404 kW / 550 PS

Drehmoment: 770 Nm (750 Nm)

Antrieb: Allrad

Getriebe: 8-Gang DKG

Top Speed: 318 km/h (322)

0-100 km/h: 4,1 s (4,8)

Bentley Flying Spur

Gebaut: 2019-2022

Motor: W12 BiTurbo

Hubraum: 5.950 ccm

Leistung: 467 kW / 635 PS

Drehmoment: 900 Nm

Antrieb: Allrad

Getriebe: 8-Gang DKG

Top Speed: 333 km/h (322)

0-100 km/h: 3,8 s

Bentley Flying Spur Speed

Gebaut: seit 2022

Motor: W12 BiTurbo

Hubraum: 5.950 ccm

Leistung: 467 kW / 635 PS

Drehmoment: 900 Nm

Antrieb: Allrad

Getriebe: 8-Gang DKG

Top Speed: 333 km/h

0-100 km/h: 3,8 s

Bentley Flying Spur Hybrid

Gebaut: seit 2021

Motor: V6 + E-Motor

Hubraum: 2.894 ccm

Leistung V6: 306 kW / 416 PS

Leistung E-Motor: 100 kW / 136 PS

max. Drehmoment: 750 Nm

Antrieb: Allrad

Top Speed: 285 km/h

0-100 km/h: 4,3 s






Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerkl├Ąrung